Geb. 1977 in Traben-Trarbach, aufgewachsen in der Nähe von Landskrona, Schweden. Absolvierte nach dem Abitur in Schleusingen ein Magisterstudium der Fächer Neuere Geschichte, Anglistische Literaturwissenschaft und Alte Geschichte an der FSU Jena. Nach seinem Auslandsaufenthalt als Fremdsprachenassistent in Stouport-on-Severn, England, begann er im Jahr 2002 Schwedisch in Jena zu unterrichten. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Sprachenzentrums der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald leitete er das dortige Schwedischlektorat und als Mitarbeiter der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg fungierte er als Autor und erstellte die pädagogische Ausarbeitung des Leseverstehen Online-Kurses „Klara, färdiga, gå“ . Seit 2010 ist Herr Fink Mitarbeiter am Sprachenzentrum der Bauhaus-Universität Weimar/WBA, als DaF- und Schwedischlehrer und unterrichtet weiterhin an seiner Alma Mater als Lehrbeauftragter.